Stammtisch in Weinfelden

Am Samstag den 17. Dezember 2011 findet der nächste Stammtisch der Piratenpartei Thurgau Schaffhausen statt. Dieses mal sind wir im Restaurant Frohsinn an der Wilerstrasse 12 in Weinfelden anzutreffen: http://www.frohsinn-weinfelden.ch/

Um 14:00 Uhr findet die Vorstandsitzung statt, anschliessend ab 15:00 Uhr würden wir gerne mit euch über politische und andere Themen diskutieren. Natürlich sind auch alle Nicht-Piraten und Personen von anderen Parteien eingeladen!

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Erinnerung: Ausserordentliche PV am 30. November 2011

Am kommenden Mittwoch finden die Neuwahlen des PPTS Vorstands statt.

Ort:
Openfactory GmbH
Stationsstrasse 2
8460 Marthalen

Im Gebäude der Kantonalbank, Eingang leicht hinter dem Haus

Wann:
Am 30. November 2011, 19:30 Uhr

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Stammtisch am 12. Oktober 2011 in Romanshorn

Liebe Piraten!

Wie schon angekündigt findet der Stammtisch zweiwöchentlich bei abwechselndem Ort statt.

Der nächste Stammtisch der Piratenpartei Thurgau Schaffhausen findet am
12. November 2011 in Romanshorn statt. Hier die Koordinaten:

* Wann: 12. November 2011 von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr (von 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr ist noch Vorstandsitzung–jedoch offener Zugang!)
* Wo: In einem Saal im Schäfli beim Bahnhof in Romanshorn an der
Hafenstrasse 32, nördliche Richtung vom Bahnhof aus
* Wie: mit Piraten-T-Shirt natürlich ;-)

Euer Vorstand PPTS

Posted in Uncategorized | Leave a comment

UNESCO empfiehlt Verwendug freier Software an Hochschulen und Unversitäten

Laut den Richtlinien “Guidelines for Open Educational Resources (OER) in Higher Education” (PDF), welche die UNESCO veröffetlich hat, wird die Anzahl der Studierenden von derzeit 165 auf über 260 Millionen bis im Jahre 2025 anwachsen. Da im Bildungsbereich nicht mit einer entsprechenden Erhöhung der finanziellen Mittel zu rechnen ist, wird den Hochschulen und Universitäten die Verwendung freier Lehrmittel und Software (Open Educational Resources, OER) nahegelegt.

Die Verlage indes, schlagen momentan einen anderen Weg ein: Das totale Verbot von Kopien. Das Kultusministerium in Deutschland zum Beispiel, hat Verträge unterschrieben, welche es den Verlagen erlaubt, ab 2012 Software Schulrechnern zu installieren, welche geziehlt nach Kopien und Plagiaten in den ganzen Schulnetzwerken suchen: Der Schultrojaner. Wie schon beim Bekanntwerden des Bundestrojaners, reagierten die Verantwortlichen entsprechend mit einer lapidaren Aussage: “Viel Lärm um Nichts”. Was jedoch vergessen geht ist die Tatsache, dass es sich bei dieser Software um einen Trojaner handelt, welcher vollumfänglichen Zugriff auf alle Daten der Schüler und Lehrer hat. In unseren Augen ein eklatanter Verstoss gegen die Privatsphäre und das Datenschutzgesetz. Unter keinen Umständen dürfen solche Taktiken in der Schweiz erlaubt werden! Oder wollen Sie, dass auf einmal Ihre Zensuren veröffentlich werden, inklusive aller Notizen, welche die Lehrpersonen anfertigten?

Die Verlage machen dabei auch bei den Kleinsten nicht halt: Im Jahr 2009 wurde die GEMA (das deutsche Pendant zur SUISA) auf 30’000 Kindergärten angesetzt, welche für die Kinder Noten und Kinderlieder kopierten. Die Kindergärten durften anschliessend für 65€ pro Jahr, 500 Kopien erstellen. Was jedoch verschwiegen wurde ist, dass diese Lizenz zum Kopieren nur für Werke galt, für welche der Verlag auch die Rechte hatte, nicht etwa für alle Lieder die in einem von ihm veröffentlichten Buch waren.

Der Verein Musikpiraten e.V. hatte daraufhin beschlossen, ein Liederbuch zu veröffentlichen. Pünktlich zum 1. Dezember wurde dieses mit gut 26 komplet frei verfügbaren Liedern zur freien Verwendung angeboten. Um das ganze noch zu toppen, hat der Verein entschieden, ca. 55’000 Liederbücher für 50’299 Kinderbetreuungsstätten auf Papierform zu drucken – für ungefähr 35’000 – 50’000€. Anfang Februar 2011 starteten die nicht mal 30 Vereinsmitglieder zur Finanzierug einen Spendenaufruf, welcher bis Ende Februar sagenhafte 40’000€ einbrachte.

Regierungen und Lehrende an Universitäten und Hochschulen werden nun von der UNESCO aufgefordert, dafür zu sorgen, dass Lernmittel unter einer offenen Lizenz hergestellt und veröffentlicht werden. Dies ist eine Forderung, welche wir von der Piratenpartei Thurgau Schaffhausen sehr begrüssen, denn die Bildung wird ein immer wichtigeres Gut und soll vorallem ein allgemeines und vorallem freies Gut werden. Der weitere Vorteil, von solch freien Lernmaterialien ist, dass diese auch unentgeltlich im Selbststudium genutzt werden können, ohne dafür zu bezahlen. Schreibern von Fachliteraturen, Schulbücher und Software wird also nahegelegt, ihre Werke als Public Domain oder unter einer Lizenz im Stile der Creative-Commons zu veröffentlichen. Anstelle des üblichen “alle Rechte vorbehalten” schützen solche Lizenzen die Rechte der Autoren an ihren Werken in der digitalen Welt und bieten zudem mehr Flexibilität.

Mehr zum Thema:
UNESCO: http://www.heise.de/open/meldung/UNESCO-empfiehlt-freie-Lehrmaterialien-1370467.html
Schultrojaner: http://www.datenschutz-praxis.de/fachwissen/fachnews/aufregung-um-angeblichen-201eschultrojaner201c/
Kinderlieder: http://musik.klarmachen-zum-aendern.de/kinder-wollen-singen

Revidierte Edition 8.11.2011: Korrigiert: Tippfehler

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Event der PPÖ

Aus aktuellem Anlass hier noch eine Bekanntgabe:

Die österreichische Piratenpartei hat heute Abend (via Lifestream übertragen) einen Event zur sicheren Kommunikation. Genauere Details finden sich hier. Direkt vor-Ort befindet sich unser Präsident, und der Event selber wird unter anderem von Stefan Thöni – auch bekannt als Exception – mitgeleitet. Er wird sich selbst via Liveschaltung aus der Schweiz daran beteiligen.

Direkte Streamingurls werden noch bekannt gegeben sofern sie rechtzeitig verfügbar sind.

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Ankündigung Zusammenlegung Stammtisch/Vorstandssitzung im 2 – Wochen Rhythmus

Ahoi Piraten,

Wie am Stammtisch in Kreuzlingen beschlossen wird der Stammtisch und die Vorstandssitzung ab jetzt zusammengelegt und rotierend im Thurgau und Schaffhausen durchgeführt.

Hierbei ist folgende Rotation beschlossen worden – genaue Daten für die nächsten paar Monate werden noch veröffentlicht!

 

  1. Schaffhausen
  2. Kreuzlingen
  3. Romanshorn
  4. Weinfelden
  5. Münchwilen
  6. Frauenfeld

 

Genauere Koordinaten werden noch bekannt gegeben in Form eines Kalenders und jeweils hier angekündigt,  Zeitrahmen ist jeweils wie folgt:

14:00 Vorstandssitzung (Kann auch von Mitgliedern die über die Vorstandsarbeit Bescheid wissen wollen, besucht werden)
15:00-17:00 Allgemeiner Stammtisch – Offen für Mitglieder und Interessierte Personen

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Abstimmungsergebnis zur Volkswahlen für Grundbuchämter und Notariate

Wir waren erfreut zu hören, dass mehr als 45% der Thurgauer Stimmbürger am Sonntag dem 23. Oktober 2011 an der Abstimmung teilgenommen haben. Dies zeigt, dass die Thurgauer Stimmbevölkerung gewillt ist, an Wahlen und Abstimmungen teil zu nehmen. Was uns jedoch erstaunt ist, dass gut 68% von den Abstimmenden sich gegen ein Mittbestimmungsrecht gestellt haben.

Die PPTS ist jetzt gespannt, wie hoch die nun versprochenen Einsparungen sind und wie sich die laut Regierung angeblichen “nicht mehr Zeitgemässen” Volkswahlen auf andere Bereiche ausdehnen.

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Schweizer Piratenpartei klagt gegen Trojaner Federal

Wie heute in den Medien zu lesen ist, klagt unsere Mutterpartei gegen den Trojaner Federal. Dies ist selbstverständlich auch durch unsere Sektion unterstützt.

Nachzulesen momentan im <Bieler Tagblatt> – weitere Links werden nachgereicht sobald das Communiqué fertig ist.

Update: Jetzt hat auch der Standard etwas:

http://derstandard.at/1319181562687/Schweizer-Piratenpartei-klagt-gegen-Einsatz-von-Trojaner

 

Hintergrundinfos:

http://www.piratenpartei.ch/Trojaner-Federal-14-10-2011

http://www.piratenpartei.ch/2011-10-13-trojaner-federal

 

 

 

http://www.heise.de/suche/?q=Bundestrojaner&search_submit=Suche&rm=search

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Ausserordentliche PV 2011 / Vorstandserneuerung

Liebe Piraten,

aufgrund aktueller Vorkommnisse treten in gut vier Wochen per 30. November 2011 folgende Vorstandsmitglieder zurück:

Silvan Gebhardt, Präsident
Fernando Santini, Aktuar
Lukas Zurschmiede, Schatzmeister
Josua Schmied, Koordination

Demzufolge findet am 30. November 2011 eine ausserordentliche PV statt, um den Vorstand neu zu wählen, wobei sich die oben genannten Personen zur Wiederwahl stellen. Die reguläre PV im Januar wird dadurch nicht verschoben.

_Ort:_
Openfactory GmbH
Stationsstrasse 2
8460 Marthalen

Im Gebäude der Kantonalbank, Eingang leicht hinter dem Haus

_Wann:_
Am 30. November 2011, 19:30 Uhr

_Traktanden:_
1. Wahl des Vorstandes:
Die zurückgetretenen Mitglieder Silvan Gebhardt, Fernando Santini,
Lukas Zurschmiede und Josua Schmied stellen sich zur Wiederwahl.
Interessierte melden sich bitte an die info@tg.piratenpartei.ch
oder direkt sich vor Ort.

2. Weitere anstehende Traktanden werden an der regulären PV im Januar
2012 behandelt.

Beste Grüsse,
der Vorstand der PPTS

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Kreuzlinger Stammtisch

ACHTUNG, DIESER EVENT HAT SCHON STATTGEFUNDEN


Liebe Piraten!

Der nächste Stammtisch der Piratenpartei Thurgau Schaffhausen findet am
29. Oktober 2011 in Kreuzlingen statt. Hier die Koordinaten:

* Wann: 29. Oktober 2011 von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
* Wo: In einem Saal im Hotel Bahnhof Post in Kreuzlingen an der
Nationalstrasse 2 (http://www.hotel-bahnhof-post.ch), gegenüber dem
Kreuzlinger Bahnhof
* Wie: mit Piraten-T-Shirt natürlich ;-)

Euer Vorstand PPTS

Posted in Uncategorized | Leave a comment